Grugly

:ugly:
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Taverne zum ,,Sturm-Sack''

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   So Okt 11, 2009 5:47 pm

KelThusad betritt die Taverne, mittlerweile fließt soviel Strom durch das Netzwerk, dass es für diesen Tag reichen müsste.
Ihm persönlich fehlten die alten Zeiten als er noch auf der Banoffelinsel regiert hatte, Admiral X keine Bischofmarionette gespielt hatte und er noch genug Geld hatte um Rundas zu bezahlen ...

"Und was nun?", fragte er in die Runde."Wenn das ganze vorrüber ist, was dann?"

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
General Bauer

avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 24.06.08
Ort : WOobhausen

Tätigkeiten
bereiste Region: Kjolstad!
Tätigkeit: Besoffen auf dem Reichsrasen rollen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   So Okt 11, 2009 6:07 pm

Um für ein bischen Stimmung zu sorgen erzählt BauerCore einen Witz:

Was ist der Unterschied zwischen Physik, Philosophie und Theologie ?

Physik ist, wenn jemand in einem dunklen Raum mit verbundenen Augen eine schwarze Katze sucht.

Philosophie ist, wenn jemand in einem dunklen Raum mit verbundenen Augen eine schwarze Katze sucht, die gar nicht da ist.

Theologie ist, wenn jemand in einem dunklen Raum mit verbundenen Augen eine schwarze Katze sucht, die gar nicht da ist und ruft: “Hurra, ich hab sie!”

_________________

"Ist mir wumpe, ob wumpe im Duden steht"
-Von anonym am 12.01.2008
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sc2maps.de.tl
Ellis in Wonderland
SuperSpezialStreitkräfte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1262
Anmeldedatum : 19.08.08
Ort : Im Folterkeller

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Ja

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   So Okt 11, 2009 7:00 pm

Auch Mr. M konnte es nicht lassen, ein paar Witze zu erzählen.

Alle Kinder rennen weg, nur Renate, die fängt die Granate!
Alle bleiben vorm Abgrund stehn, nur Peter, der geht noch nen Meter.
Alle Kinder stehen vor dem Galgen, nur Siglinde weht im Winde.
Alles Jungs lieben Mädchen, nur Thomas liebt Omas.


Doch niemand lachte. Dann probierte sich Mr. M an etwas derem:

Am ersten Schultag in einer amerikanischen Highschool stellt die Klassenlehrerin der Klasse einen neuen Mitschüler vor, Sakiro Suzuki aus Japan.
Die Stunde beginnt.

Die Klassenlehrerin fragt: "Mal sehen, wer die amerikanische Kulturgeschichte beherrscht; wer hat gesagt: 'Gebt mir die Freiheit oder den Tod'?"
Mäuschenstill in der Klasse, nur Suzuki hebt die Hand: "Patrick Henry 1775 in Philadelphia."
"Sehr gut, Suzuki.

Und wer hat gesagt: 'Der Staat ist das Volk, das Volk darf nicht untergehen'?"
Suzuki steht auf: "Abraham Lincoln 1863 in Washington."

Die Klassenlehrerin schaut auf ihre Schüler und sagt: "Schämt euch, Suzuki ist Japaner und kennt die amerikanische Geschichte besser als ihr!"

Man hört eine leise Stimme aus dem Hintergrund: "Leckt mich am Arsch, ihr Scheißjapaner!"
"Wer hat das gesagt?", ruft die Lehrerin.
Suzuki hebt die Hand und ohne zu warten sagt er: "General McArthur 1942 in Guadalcanal, und Lee Iacocca 1982 bei der Hauptversammlung von Chrysler."

Die Klasse ist superstill, nur von hinten hört man ein "Ich muss gleich kotzen".
Die Lehrerin schreit: "Wer war das?" Suzuki antwortet: "George Bush senior zum japanischen Premierminister Tanaka 1991 während des Mittagessens, Tokio 1991."

Einer der Schüler steht auf und ruft sauer: "Blas mir einen!"
Die Lehrerin aufgebracht: "Jetzt ist Schluss! Wer war das jetzt?"
Suzuki ohne mit der Wimper zu zucken: "Bill Clinton zu Monica Lewinsky, 1997 in Washington, Oval Office des Weißen Hauses."

Ein anderer Schüler steht auf und schreit, "Suzuki ist ein Stück Scheiße!"
Und Suzuki: "Valentino Rossi in Rio beim Grand-Prix-Motorradrennen in Brasilien 2002."

Die Klasse verfällt in Hysterie, die Lehrerin fällt in Ohnmacht, die Tür geht auf und der Direktor kommt herein: "Scheiße, ich habe noch nie so ein Durcheinander gesehen."
Suzuki: "Gerhard Schröder zu Finanzminister Eichel bei der Vorlage des Haushalts, Berlin 2003."


Doch in der Taverne war es immer noch ruhig. Bauercore hing im Bierkrug fest. Wollum hat übertrieben, als er ein Ei am Kopf aufschlagen wollte. Ädmiräl X bekam die Toilette nicht mehr auf. Der einzige, der lauthals lachte, war Mr. M. Flinks hielt er sich die Hand vor den Mund, sah zu KelThusad und meinte: "Ach, jetzt wo ich dich sehe, fällt mir ja ein, dass ich noch den Müll herunterbringen muss ..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://piv.pivpiv.dk
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   So Okt 11, 2009 7:31 pm

KelThusad lachte dann ein wenig verspätet.
Schließlich beruhigte er sich dann wieder und nahm ernste Haltung an.
"Noch mehr Müll?", fragte er erfreut. "Sehr gut, hoffe es lässt sich leichter verbrennen als Hitlers Scheiße aus dem Jahr 1933. Das Zeug lag da unten rum, also hab ichs einfach verbrannt. Ich sag dir, das war ein Gestank und ich hab nicht mal ne Nase! Zudem ist das Zeug zäher als Kruppstahl. Hoffe die nächste Ladung lässt sich so schön verbrennen wie Bill Kaulitz."
Er rieb sich die knöchernen Hände vor Genugtuung.

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ellis in Wonderland
SuperSpezialStreitkräfte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1262
Anmeldedatum : 19.08.08
Ort : Im Folterkeller

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Ja

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   So Okt 11, 2009 7:47 pm

Mr. M winkte ab. "Auch der letzte Satz war ein schlechter Witz." Nachdenklich kratzte er sich am Kopf. "Weißt du eigentlich, wo mein Zylinder abgelieben ist? Naja, egal, ähm ... Bauercore! Es gibt Arbeit! Ich hoffe, du weißt, was ich meine!" Mr. M ging zu einem alten Radio und legte das Nordreich-Marschlied ein.

Dann zauberte er einen Gehstock hervor, wirbelte damit herum und aus irgendeiner Tür kamen drei polygame Männer herbeimarschiert und setzten sich zu Bauercore. Der erste Mann meinte: "Ich habe 4 Frauen! Noch eine und ich kann eine Basketballmannschaft gründen!" Der zweite Mann erwiderte: "Ich habe 10 Frauen! Noch eine und ich kann eine Fußballmannschaft gründen!" Der Dritte konterte: "Ich habe 17 Frauen, noch eine und ich kann einen Golfplatz aufmachen!" Nun schauten alle drei Männer Bauercore an und ...

____________
Oh Gott, das RP wird immer schlechter. Doof

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://piv.pivpiv.dk
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   So Okt 11, 2009 8:14 pm

KelThusad furzte ziemlich laut.
_________________
In der Tat. Ugly

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der HUHNerator!
Vertrauter des Colonels
Vertrauter des Colonels
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 08.08.08

Tätigkeiten
bereiste Region: Nihilistan
Tätigkeit: Beim Truppen aufstellen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   So Okt 11, 2009 8:23 pm

Da flog die Tür auf und drei schwarze Zombiemutantenninjas sprangen in den Raum.
Wollum, der das Gehirn und Gemächt von Bud Spencer gefressen hatte stand auf.
BÄMM, der erste fiel krachend auf den Tisch. Bauercore griff sich unter den Rock und förderte einen alten Streitkolben hervor und semmte dem nächsten auf den Kopf. Käl Thusad rannte in den Keller und stellte seine Lebenserkennungsanlage vor der Müllverbrennung auf "Ungebildeter Südstaatenamerikaner". Die Kiste öffnete sich und drei Männer mit weißen Zipfelmützen kamen heraus und packten sich zwei der Ninjas, der Dritte ging auf MonsieurM zu.

_________________
HAIL TO THE KLOPPSMÖHREN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ellis in Wonderland
SuperSpezialStreitkräfte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1262
Anmeldedatum : 19.08.08
Ort : Im Folterkeller

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Ja

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Mo Okt 12, 2009 2:03 pm

//OOC

BlauerChor schrieb:
Nun fing BauerCore an zu reden. Er erzählte von die Geschichte die er jedem erzählt. Die Geschichte des 3 Ärschigen Pandas Frutton.

Bah, du Arsch, kaum erzählst du Geschichten über ihn, kommt er wieder zurück. und dein schiss kehr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://piv.pivpiv.dk
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Di Okt 13, 2009 7:53 pm

KelThusad sah jedoch im Keller das nächste Übel:
Michael Jackson ist wieder auferstanden und begann hysterisch "Thriller" in sein notdürftig gebasteltes Mikrophon zu kreischen. Dadurch abgelenkt gelang es Kel den überraschten Zombie zu packen und in den Ofen der Müllverbrennungsanlage zu werfen.

Die folgende Reaktion war ein Kurzschluss. Der ganze produzierte Strom wurde von der Hauptleitung abgetrennt, so dass es in der Taverne oben stockfinster wurde. Von Michael Jackson keine Spur mehr, hoffentlich war er verbrannt.
Dafür jedoch pochte es heftig an der nun abgeriegelten Kellertür. Ein gedämpftes Stöhnen klang hinter ihr hervor und KelThusad nahm vorsichtshalber eine Metallstange, die noch hier unten rumlag und nicht verheizt wurde in die rechte Hand.
Der Lich war bewaffent gegen die vermutliche Übermacht an Zombies.

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der HUHNerator!
Vertrauter des Colonels
Vertrauter des Colonels
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 08.08.08

Tätigkeiten
bereiste Region: Nihilistan
Tätigkeit: Beim Truppen aufstellen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Mi Okt 14, 2009 1:03 pm

Wollum kratzte sich an seinem sehr behaarten ..... Kopf BÖSE!

_________________
HAIL TO THE KLOPPSMÖHREN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
General Bauer

avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 24.06.08
Ort : WOobhausen

Tätigkeiten
bereiste Region: Kjolstad!
Tätigkeit: Besoffen auf dem Reichsrasen rollen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Mi Okt 14, 2009 5:17 pm

Da nahm sich BauerCore die Kapuze ab. Alle schauten ihn komisch an. BauerCore fragte:,, Was guck ihr? Noch nie einen Nordreicher so nah gesehn?'' MisterM antwortete fassungslos darauf :,,Ich dachte du wärst jemand anderes! Du bist ja nicht mehr so füllig!'' ,,Füllig? 150 Jahre durch die Einöde zu marschieren fördert das Gebein und ich muss merken, Bewegung ist gut.''

Wollum sagte sich nur:,, Stimmt das ist wirklich BauerCore in dünn, sonst wäre er nichtmal durch die Eigangstür gekommen und hätte uns wahrscheinlich für Snickers gehalten und entsprechend mit 2 Bissen gefrassen. Obwohl... Doch nicht. Er isst nichts was länger als 5 Minuten auf dem Boden liegt. Stimmts MisterM und Kel?'' Er zwinkert den beiden zu.

BauerCore holte aus seinem Mantel eine Bierflasche. Gefüllt mit irgendetwas. Dann begann er eine weitere Geschichte zu erzählen:
------
Es war schon so 70 Jahre her. Alleine ging ich durch die Einöde auf der Suche nach Pfandflaschen falls wieder Alkohol gebraut wird dass ich ein Monopol habe. Doch wie aus heiteren Himmel kam ein wilder Rommel aus dem Gras gesprungen! Obwohl es nur ein 2 cm großen Grasbüschel in der ganzen Ebene gab! Er versuchte mich mit einem Fausthieb auseinander zu nehmen, doch er verfehlte mich und ich gab ihn ein Bodyslam! Als dann der wilde Rommel auf den Boden lag warf ich meine leere Bierflasche so fest gegen ihn, dass er dort verschwand! Die Flasche wälzte sich eine Zeit lang und er kam wieder frei heraus! Dann setzte ich zu meiner Mega Attacke an! Die Hydropumpe! Voll ins Gesicht. Er kreischte und ich warf die teuerste und wertvollste Flasche auf ihn. Den johnny Walker! Und dann habe ich ihn gefangen! Ich habe einen wilden Rommel besiegt! Und seit dem fange ich alle möglichen Vieher in meinen Flaschen und trainiere sie! Vielleicht kan man daraus ein Volkssport machen. Ein Stadion hab ich schon aus Stöckern und Steinen gelegt!


Wollum fragte interessiert was denn jetzt in der Flasche drinne ist die er auf den Tisch gelegt hat. ,,Nun'' sagte BauerCore. Darin steckt der Holstenritter. Er verwandelt alles in Bier was man rein wirft!

Kälthusad und MisterM sind inzwischen rausgerannt und bewerfen zusammengekloppt Zombie Zivilisten mit leeren Flaschen. Mit Gewalt stopfen sie unterschiedliche Körperteile in die Flasche bis sie gemerkt haben das es doch nicht so gut klappt.
MisterM hat ausgerechnet man brächte für ein Zombie 52 Flaschen...

_________________

"Ist mir wumpe, ob wumpe im Duden steht"
-Von anonym am 12.01.2008
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sc2maps.de.tl
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Mi Okt 14, 2009 6:41 pm

KelThusad störte das nicht, diese gemeingefährlichen Zombies wollten ihm an die Gurgel und er schlug ihnen mit der angeschärften Metallstange die Köpfe ab und warf die Überreste in das Feuer hinter ihm.
Ein wenig paradox fand er es schon, dass sich Untote gegenseitig bekämpften.

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der HUHNerator!
Vertrauter des Colonels
Vertrauter des Colonels
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 08.08.08

Tätigkeiten
bereiste Region: Nihilistan
Tätigkeit: Beim Truppen aufstellen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Mi Okt 14, 2009 7:46 pm

Wollum ging in den Garten und begann nukleares Unkraut zu jäten und radioaktive Kartoffeln anzubauen

_________________
HAIL TO THE KLOPPSMÖHREN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ellis in Wonderland
SuperSpezialStreitkräfte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1262
Anmeldedatum : 19.08.08
Ort : Im Folterkeller

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Ja

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Mi Okt 14, 2009 9:20 pm

Plötzlich rannte Mr. M davon. Er hatte genug von diesem Spielchen und enthüllte sein wahres Gesicht! Er musste lachen obgleich der großen Täuschung, der seiner Freunde unterlagen. Die perfekte Maskerade. Er nahm eine Pfeife aus der Tasche, pfiff hinein. Pötzlich ließen die Zombies von ihm ab. Er dirigierte mit einem Zauberstab und eine handvoll Zombies stellte sich zu einem Podest zusammen. Mr. M erkletterte diesen und wandte sich seinen alten Freunden zu, die sich mittlerweile vollzählig vor der Taverne versammelt hatten.

Er setzte zu einer Ansprache an, doch da fiel Ädmiräl X vor Ohnmacht um. KelThusad musste schon wieder furzen und Bauercore trank unbekümmert des Schauspiels weiter. Allein Wollum schaute ihn mit Interesse an. Nun ließ Mr. M die Ansprache aus und riss sich die Maske vom Kopf. Maske?! Richtig, Maske!

Er war Michael Jackson! "Muahahahaha! Ich habe euch alle getäuscht! Wer hätte gedacht, dass das M für Michael wie Michael Jackson stehen könnte! Hat das einer von euch auch nur geahnt! Ha?" Er lachte laut. "Doch ich habe eine weitere Überraschung für euch, mit der ihr euch derweil beschäftigen könnt. Seht dort!" Er deutete auf auf irgendeinen Punkt. "Während den letzten 150 Jahren bin ich nicht unbeschäftigt geblieben. Viel Spaß mit Mr. T! Die Weltherrschaft über Grugly gebührt mir!" Und Mr. Michael Jackson verschwand unter der Masse von Zombies, die nun auf die verbliebene Gruppe zuströmte, während ein riesiger Mr. T sich in der Entfernung, mit 2 schweren Gatlings in seinem Armen und Raketenwerfern auf seinen Schultern sowie Laseraugen, der Taverne näherte.

______________

Mr. M wachte auf. Ein Zombie hatte ihn niedergeschlagen. Nun stand Kel über ihn. "Alles in Ordnung?", fragte dieser besorgt. "Geht schon", ächzte Mr. M und richtete sich auf. Sollte dies seine Zukunft sein?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://piv.pivpiv.dk
Der HUHNerator!
Vertrauter des Colonels
Vertrauter des Colonels
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 08.08.08

Tätigkeiten
bereiste Region: Nihilistan
Tätigkeit: Beim Truppen aufstellen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   Mi Okt 14, 2009 11:02 pm

Bauercore und Wollum bekamen einen Lachflash als sie die Zweideutigkeit des Wortes Zauberstab erkannten.

Zitat :
Er dirigierte mit einem Zauberstab und eine handvoll Zombies

Dann machte Wollum mal endlich ein Fenster auf um den Verwesungsgeruch von Kels Blähungen Einhalt zu gebieten.

_________________
HAIL TO THE KLOPPSMÖHREN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Taverne zum ,,Sturm-Sack''   

Nach oben Nach unten
 
Taverne zum ,,Sturm-Sack''
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Ossi ist nicht ethnisch

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Grugly :: Bauer's Schollen :: Verwaltung :: Müllverbrennungsanlage-
Gehe zu: