Grugly

:ugly:
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Momentane Staatslage

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Der HUHNerator!
Vertrauter des Colonels
Vertrauter des Colonels
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 08.08.08

Tätigkeiten
bereiste Region: Nihilistan
Tätigkeit: Beim Truppen aufstellen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 3:53 pm

Am 4. September nutzt das Gouvernement von Wollonia nun sein Recht eine Staatsversammlung einzuberufen.
Stimmberechtigt sind die Vertreter der drei Regierungsbezirke Nordreich, Rosanien und Wollonia.

Lagebericht:

Nach der Föderalisierung, dem Bürgerkrieg, der Vernichtung Berlys, dem Krieg gegen Zombies (Michael Jackson), Fischmenschen (dazu später mehr) und die WoWler unter Führung von Mr.T finden wir folgende Situation vor. Das Land besteht immer noch aus den drei Provinzen, die aufgrund der zerstörten Hauptstadt ziemlich autark aus ihren Provinzstädten regiert werden.
Drei Soldatenhaufen, die unformierten Heerverbände der drei Staaten stehen unter jeweiliger Kontrolle.
Wollonias Festungsstadt im Norden, die Presswurstburg sowie das Bischofstum im Süden, die No-Man-Die, werden im moment von Euer Eminenz, Bischof Käl Tuzad verwaltet.
Seine Verwaltungsaufgaben machen ihn damit Wollonia zugehörig
Die Frage nach der neu erschienen Insel der Banoffeln ist offiziell noch ungeklärt.
Ein neues Mitglied hat die Via Honorum eingeschlagen. Sein Name ist AdmiralX, der momentan die kleine föderierte Marineeinheit Gruglys aufbauen soll. Zugehörig ist er momentan dem Nordreich.

Thema 1 der Tagesordnung:

Die Insel der Banoffeln


Seit kurzem (s. genauem Lagebericht) ist vor unserer Insel ein weiteres kleines Eiland aufgetaucht, die 'Isle of Banoffel'. Auf ihr wurden starke koreanische Verbände entdeckt, der Luftangriff auf sie hat bereits begonnen. G.A.S.T.-Einheiten führen mehrere Offensiven gegen sie durch.
Allgemeinen Konsens voraussetzend soll nun die Annektierung, sowie die Verwaltung beschlossen werden. Wollum schlägt vor, Bischof Kel Thuzad zunächst die Verwaltung unter dem Protektorat der drei Teilstaaten zu überlassen. Seine Herrschaft dort soll jedoch zunächst beschränkt sein, die Insel soll vorläufig nicht den Status eines Teilreichse erhalten und AdmiralX nicht der Herrschaft Kels unterstellt werden. Die Militärgewalt auf den Inseln bleibt temporär bei einer Truppe von Vereinigten Truppen Gruglys.

Thema 2 der Tagesordnung:

Hauptstadt Berly


Da unser Staat nun lange Zeit ohne zentrale Hauptstadt auskommen musste, ist es nun an der Zeit über die Wieder/Neuerrichtung der Hauptstadt zu denken.
Wollum schlägt vor die Stadt neutral wiederzuerrichten.
Ein Plan wird in einer neuen Sitzung erstellt, dort werden städteplanerische Ideen angenommen und ein Plan der Stadt erstellt.
Desweiteren empfiehlt Wollum, dass sich jeder Teilstaat (und evtl. auch andere Staaten) dort eine Botschaft einrichten können, sowie Bewohner Gruglys eine eigene Residenz.
Die Stadt soll wieder an ihrer alten Stelle entstehen, freie Transitstraßen nach Rosanien und ins Nordreich sollen die Neutralität sichern.
Bei Fertigstellung der Stadt sollte auch über eine Neuaufstellung/Festigung der Staatsform diskutiert werden. Bis dahin stellen wollonische Truppen den Schutz beim Aufbau der Stadt. Verbände anderer Staaten dürfen nach Absprache dort auch Position beziehen.

Thema 3 der Tagesordnung

Erschließung von Grugly


Um unser Land zu kultivieren, sollten auch mehr Städte als die Provinzhauptstädte in den Provinzen entstehen. Bei Gründungsvorschlägen von Nicht-Bezirksleitern bitte vorher mit denen absprechen.
Neu entstandene Siedlungen bitte in der Katographie (mit Gimp-Datei) posten.

Thema 4 der Tagesordnung

Statistisches


Desweiteren schlägt Wollum vor die Bevölkerung Gruglys, sowie die verschieden Heergrößen zu erfassen. Wollum wird diesbezüglich in den nächsten Tagen eine Liste verabschieden

Weitere Themen können hier von allen Bürgern gepostet werden

_________________
HAIL TO THE KLOPPSMÖHREN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 4:15 pm

Zu Thema 1:

Bischof KelThusad hat schon den Bau einer Stadt veranlasst, noch ist es eher eine Ansammlung von Zelten und immer mehr Bürger des Festlandes wandern über verschiedene, oft selbstzusammengebaute Pappkähne ein.
Mehrere Landwirte versprechen sich vom Verkauf der Banoffel viel Gewinn, jedoch obliegt es den Staaten Gruglys die Preise festzulegen.
Außerdem überlegt der Bischof seine Residenz auf die Insel zu verlegen.
Der Grund: Bei einem weiteren Krieg auf dem Festland wäre der neutrale Kirchenstaat, der in Planung ist bestens abgeschirmt und würde nicht in Mitleidenschaft gezogen werden.
Desweiteren soll die Banoffelinsel für alle Parteien, die Ugleus wohlgesinnt sind neutraler Boden sein.

zu Thema 2:
Auch diesen Plan unterstützt der bischof, wie schon einmal geschrieben. Er möchte aber Berly nicht als Residenz oder neutralen Kirchenstaat benutzen wie er vorher geplant hatte.
Der Grund: Berly wurde schon einmal zerstört, der Bischof hat keine Lust im nächsten Krieg vor einem Trümmerhaufen zu stehen. Außerdem sollte das Festland den 3 weltlichen Mächten gehören und nicht dem geistlichen Führer der Uglys.

Zu Thema 3:
Auf der Banoffelinsel ist wie schon gesagt einiges geplant. Demnächst wird der Bischof die neugegründete erste Stadt benennen, falls es ihm erlaubt ist. Diese Stadt soll seine Residenz werden, von dort aus wird er auch die anderen Reiche geistlich und religiös vor allem Wollonia (welches dem Bischof immer treu zur seite gestanden hat) unterstützen.

Zu Thema 4:
Da der Bischof über keinerlei mitlitärischen Streitkräfte verfügt, kann er in diesem Punkt nicht mitreden.

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der HUHNerator!
Vertrauter des Colonels
Vertrauter des Colonels
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 08.08.08

Tätigkeiten
bereiste Region: Nihilistan
Tätigkeit: Beim Truppen aufstellen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 4:39 pm

Ich denke, dass dir die Verwaltung der Insel de facto schon zugesprochen ist.
Im statistischen Thread postes du bitte nachher die Zahl der Einwohner, die die Insel haben soll (die kommen dann aus deinen Verwaltungsgebieten, aber lass ein paar mehr als 5 Uglys dort Happy Ork).
Je 1000 Soldaten aus Rosanien und dem Nordreich, sowie 1000 Meiner werden auf der Insel stationiert (es sei denn jemand Stimmberechtigtes in der Sitzung meldet sich dagegen).
-AdmiralX, deine erste Aufgabe- Drolf
Gegen eine Errichtung einer Stadt ist dort nichts einzuwenden, wo du residierst müssen wir nochmal sehen.

_________________
HAIL TO THE KLOPPSMÖHREN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admiral X



Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 01.09.09

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 4:42 pm

Das heißt, ich dürfte -natürlich nicht ohne Kels' Zustimmung- einen Stützpunkt zu errichten?
Heavy METAL! Ugly Heavy METAL!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 4:46 pm

Nun ich denke ich werde ohnehin zwischen No-Man-Die und Banoffelinsel hinundher reisen, möglicherweise aber auch woanders Staatsbesuche machen.
Die Banoffelinsel erscheint mir aber als recht guter Rückzugsort in Kriegen.
Außerdem ist sie teilweise magischem Ursprungs und gerade über Magie forscht die Kirche Ugleus sehr viel nach. Bisher können unsere Priester nur die Transmutation von fester Nahrung in stinkende Luft bewerkstelligen.

Und AdmiralX dürfte natürlich einen Marinestützpunkt errichten, ebenso wie Wollum, MisterM und Lord Bauercore Kasernen errichten dürften. Die Banoffelinsel sollte neutraler Boden sein, denke ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admiral X



Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 01.09.09

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 4:50 pm

Wunderbar - ich würde gerne eine kleine Stadt im Westen errichten lassen.
BEER!
Ihr Name sollte Angst und Schrecken für den Rest der Welt bedeuten, der Name soll Größe und Macht verkörpern:
Herkules! Herkules!

Ich nenne sie:
HORSTHAVEN!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 4:54 pm

Hmmm wenn du schon mit Namen anfängst, dann fange ich auch an und zwar mit der Hauptstadt in der Inselmitte.
Ihr Name:

Kapitalismus zerstoe FrosthroniaKapitalismus zerstoe

Ein Tribut an den Lichkönig, außerdem klingt es ziemlich russisch und russisch klingt hart und rau!

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admiral X



Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 01.09.09

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 4:57 pm

Lass mich raten, die Währung lautet Gorbatschowia. Naja, dann freu dich auf häufige Besuche von LordBauerCore.
SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK SPECK
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Der HUHNerator!
Vertrauter des Colonels
Vertrauter des Colonels
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 08.08.08

Tätigkeiten
bereiste Region: Nihilistan
Tätigkeit: Beim Truppen aufstellen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 5:07 pm

Dann sind wir alle mal gespannt über die nächste veröffentlichte Karte

_________________
HAIL TO THE KLOPPSMÖHREN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 5:17 pm

Wollum schrieb:
Dann sind wir alle mal gespannt über die nächste veröffentlichte Karte
Da wird was mit Gimp noch kommen, keine Panic!
PEON RIDER!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
General Bauer

avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 24.06.08
Ort : WOobhausen

Tätigkeiten
bereiste Region: Kjolstad!
Tätigkeit: Besoffen auf dem Reichsrasen rollen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Fr Sep 04, 2009 7:19 pm

Nun wie jeden Abend muss Lord BauerCore alles schön überblicken, nach langen überlegen (Umgangssprache für: ,,auf dem Donnerbalken scheißen'') entschlossen sein königliches Haupt zur Versammlung zu bewegen und seine Punkte aufzuführen.


Punkt 1:

Die Insel wird zur Handlungsfreien Zone vorgeschlagen. Das heißt, dass Kelly Thusads Kirchengenossen tun und machen dürfen, was sie wollen. Expliziet auch den Missbrauch von Kobolden und anderen Lebewesen die sich nicht wehren können oder kleine sind als die Gürtelschnalle.

Damit hätte Kelthusad die Totale Macht über die kleine Eierinsel.


Punkt 2:

Berly, nun, da Berly unsere Hauptstadt ist muss sie demzufolgen im Interesse aller aufgebaut werden. Wahrscheinlich müssen wir die Stadt Dritteln. ArmutsUglys werden natürlich ins Meer geworfen. In der Mitte muss ein großer Palast entstehen, wo sich jeder der Staatsminister aufhalten darf und genügt Platz bekommt. Auch sollen dort Verhandlungen statt finden. Dieser Palast muss so groß und prächtig werden, dass man es als 2tes Weltwunder bezeichnen kann. Auch Militär-Posten müssen rund um den Palast aufgestellt sein.

Da unsere Logistik stark im Arsch ist, wird von mir empfohlen eine riesige Uglyotafabrik zu bauen. Die Leitung wird vorerst Wollum übergeben, da er schon ein paar Interessante Modelle parat hat.

Natürlich unter der Bedingung, dass Alle Parteien gleich viel Militär als Überwachung in der Stadt lassen.


Punkt 3:


Nun soweit oben im Norden gibt es natürlich viele Eisenerze. In den Highlands wird demnächst eine Arbeiter Stadt errichtet namens: Klupperburgh.


Punkt 4:

2Stöcker, ein Holzbrett und 20 Freiwillige.


weiterer Punkt

Militär als Ordnungshüter. Nun um Kosten zu sparen empfehle ich das Militär auch als Polizei einzusetzen um grüne Proteste niederzuschlagen und beim schmelzen der Schneemassen sie gezielt nach Wollo... ins Meer zu leiten.

_________________

"Ist mir wumpe, ob wumpe im Duden steht"
-Von anonym am 12.01.2008
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sc2maps.de.tl
Ellis in Wonderland
SuperSpezialStreitkräfte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1262
Anmeldedatum : 19.08.08
Ort : Im Folterkeller

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Ja

BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   Mi Sep 09, 2009 6:52 pm

So, bin zurück ...


Die Insel der Banoffeln

Die Insel interessiert mich überhaupt nicht, daher halte ich mich aus der Diskussion heraus.

Hauptstadt Berly

Ich befürworte den Wiederaufbau Berlys, würde aber gerne meinen Anteil der Stadt auf ein paar Regierungsgebäude und Botschaften beschränken.

Erschließung von Grugly

Geht klar, werde bei Lust und Laune ein paar bemerkenswerte Punkte in Rosanien einbauen ... aber leider leider leider leider leider musste ich feststellen, dass ihr im Lauf der Zeit euer Langzeitgedächtnis weggeworfen habt, was Rosenheim betrifft.

Schottenröcke und Banoffeln

Das Flugzeug ist abgestürzt. Über Rosenheim, ich konnte mich selbst noch mit einem Fallschirm retten. Das war nicht ganz so geplant, aber nun gut. Was mit dem Flugzeug passiert ist? Es ist ein paar Minuten nach meinen Absprung explodiert. Keine Überlebenden Schottenröcke und Banoffeln.

Plünderung der Meere

Ich werde in den nächsten Tagen meine Seeflotte losschicken und die Küsten leerfischen. Erhebt jemand Ansprüche auf ein bestimmtes Gebiet bzw. Fischart? Wenn ja, werden die Fische, die aus Versehen mitgefangen wurden, umgebracht und wieder ins Meer zurückbefördert.

Das Militär als Polizei

Rosanien lehnt diesen Vorschlag ab und hält die Bereiche Polizei, Militär und Bürgerspionage getrennt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://piv.pivpiv.dk
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Momentane Staatslage   

Nach oben Nach unten
 
Momentane Staatslage
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Grugly :: Bauer's Schollen :: Regierung :: Ratssitzung-
Gehe zu: