Grugly

:ugly:
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Wieder mal neues aus dem OT gelernt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ellis in Wonderland
SuperSpezialStreitkräfte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1262
Anmeldedatum : 19.08.08
Ort : Im Folterkeller

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Ja

BeitragThema: Wieder mal neues aus dem OT gelernt   Mo Dez 14, 2009 12:02 am

Zitat :
@Wardog:

Wollte damit andeuten, dass (wie dir wohlbekannt) das Internet natürlich unter anderem ein Sammelbecken von inzestiösen Drecksblagen ist, die sich in sogenannten WoW- oder LSZ-Foren organisieren.
Das Problem dabei ist jedoch, dass sie nach dem "Fake it or make it"-Prinzip schon verinnerlicht haben, was sie die ganze Zeit predigen (z.B. "hab 20 Liegestütze gemacht, nächstes Mal hau ich dir auf die Fresse") und diese Aussagen (anders als in der nichtvirtuellen Realität) wenn man sich in ingame-Foren bewegt durch die mongoloide Moderation protegiert werden (die entweder selbst genauso ist und sich daher mit dem verschissenen User solidarisiert oder ihre eigene Auffassung von gnadenloser Konsequenz aus Ermangelung von Alternativen halt in dieser virtuellen Arena auslebt).


Dass du das alle schon weisst, ist mir bewusst, wichtig ist jedoch, das Prinzip zu verinnerlichen. Eine Konversation wird immer nach dem gleichen Muster ablaufen:

Beispiel A:

User A: Ich hab jetzt 3 Wochen trainiert und schaff schon over 9000 Liegestütze.

User B: Jo ich auch.

Kritischer User C: Ihr wisst schon, dass nur Liegestütze kein ausgewogenes Training ist und ihr euch damit keinen Gefallen tut?

User A: lol du schaffst ja keine 20 Liegestütze du Opfer. Wirst hier bestimmt von so einigen geklatscht.

Kritischer User C: (verliert die Fassung) Wüsste nicht, was dieser lächerliche, vor Dummheit triefende Kommentar mit der Diskussion zu tun hat.

User B: lol du bist ja selber dumm, kannst garnicht denken.

User D: jo.

Moderator: So das reicht jetzt erstmal, Kritischer User C. Du hast hier mit deinen grundlosen Provokationen schon genug Ärger gemacht.

*ban*

User A: lol wieder sei ein OT-Spasst.

User B: Jo voll die Opfer. Schaffe jetzt schon 25 Pushups.

User A: geil!

usw.


Das lässt sich auch nahtlos auf Konversationen im dir verhassten LSZ übertragen. Wichtig ist hier vor allem das, was nach dem Ban geschieht:

Der Kritische User C sitzt daheim vor seinem PC und versteht die Welt aufgrund der geballten Untermenschlichkeit, die sich ihm grad darstellte, nicht mehr.
Er raged.

Die etablierten User A+B+D haben bestenfalls schon vergessen, dass es ihn gab oder lästern noch etwas über "den Spasten" ab. Gedeckt von der Macht der Moderation sehen sie keine Notwendigkeit, darüber zu reflektieren, was grade geschah und sehen sich nur bestätigt. Sie fahren mit der fremdschamfördernden Selbstprofilierung im Internet fort.

Die Moderation hat sich bereits seit 5 Minuten mit einer Tube Flutschi auf dem Klo eingeschlossen.


FAZIT:
=> Der einzige Verlierer hier ist der Kritische User C.
=> Es ist verschwendete Zeit, über die endlose Dummheit der ingame-Klientel zu ragen, genauso wie es Zeitverschwendung ist, in einer von faschistoiden ingame-Moderatoren kontrollierten Umgebung zu versuchen, sie zur Rede zu stellen.
=> Ich gehe sogar soweit, dass es komplett sinnlos ist, mit ihnen zu diskutieren, da (wir befinden uns hier im Internet, meine Damen und Herren), sowieso jeder der Klügste und alle anderen dünne Mongospasten ohne Gehirn sind.

==> Es wird also niemals eine Einsicht in das eigene Versagen mit anschließendem Selbstmord folgen. Allein der Kritische User C bleibt über, wie er zuhause wutschäumend ob der völligen Behindertheit seines Gegenübers zu kollabieren droht, was natürlich reine Zeitverschwendung ist.

Sobald man das einsieht, ist man eine Stufe aufgestiegen.


Welcome to the Internet enton.gif

Btw. ein kleines Rätsel:

Einer von uns hat diesen Avatar bei ingame Drolf

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://piv.pivpiv.dk
General Bauer

avatar

Anzahl der Beiträge : 1046
Anmeldedatum : 24.06.08
Ort : WOobhausen

Tätigkeiten
bereiste Region: Kjolstad!
Tätigkeit: Besoffen auf dem Reichsrasen rollen
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Wieder mal neues aus dem OT gelernt   Mo Dez 14, 2009 4:07 pm

Das beste ist natürlich, dass er genau die scheiße gezielt selber abspielen lässt^^ Also wenn ein Fremder in seiner Cliqeu ist. Ist er der Spasti. Ne moment die halten sich alle gegenseitig für spasten.

Happy End Ugly

Und mal ehrlich. Wenn man nur ein bischen Niveau sucht geht man ganz bestimmt nicht auf öffentlichen Foren dieser Hohlbratzen!

_________________

"Ist mir wumpe, ob wumpe im Duden steht"
-Von anonym am 12.01.2008
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sc2maps.de.tl
 
Wieder mal neues aus dem OT gelernt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Seife wieder einschmelzen
» Kommt die D-Mark wieder...???
» Belmondo Herrenstiefel - wieder lieferbar!
» 1-Euro-Jobs: neues Urteil ergangen - Jobcenter muß Lohn erstatten
» Danke, LINKE bzw. Spoe Gruenen und Oevp! Fpk in Kärnten wieder Nummer 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Grugly :: Bauer's Schollen :: Öffentlichkeit (auf Anfrage erweiterbar) :: Spamthread-
Gehe zu: