Grugly

:ugly:
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Abenteuer der Rosa Ritter!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Ellis in Wonderland
SuperSpezialStreitkräfte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1260
Anmeldedatum : 19.08.08
Ort : Im Folterkeller

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Ja

BeitragThema: Re: Abenteuer der Rosa Ritter!   So Dez 06, 2009 12:39 am

"Soso", meinte Lord Amok und wandte sich ab. Mit dem Skeletttypen wollte er gar nichts zu tun haben.

Eigentlich musste er sich nach der Gesetzen der Seelendimension mit ihm befassen, da Untote um keinen Preis auf der Erde wandeln dürfen, denn das brachte das Gleichgewicht des Reinkarnationskreislaufes bedrohlich ins Wanken. So entstanden denn auch Fehlgeburten, weil dann manche Babys ohne Seele geboren wurden und als solche waren diese dann leider überhaupt nicht lebensfähig.

Doch es gab wichtigeres zu tun. Er musste Stalin und seine beiden Weggefährten, Bauercore und Wollum, um jeden Preis aufhalten. Aus den Erfahrungen des zweiten Weltkriege wusste Lord Amok, dass Stalin die Pläne für einen Chaos-Umwandler hatte. Das Ding an sich war harmlos, denn das Teil konvertierte lediglich feste Masse in pure Energie. Das klang zwar gefährlich, als ob man Berge damit versetzen könnte. Aber das funktionierte nur in kleinem Rahmen. Der Energieverbrauch war schlicht zu hoch. Doch fokussierte man den Chaos-Umwandler auf einen Diamanten und richtete den Output des Umwandlers auf sich selbst, war man schlagartig gefährlich magiebegabt.

1953 täuschte Stalin einen Schlaganfall vor. Er begab sich in den Äther, denn zu dieser Zeit konnte er die Weltherrschaft gar nicht an sich reißen. Der Kreml war voller amerikanischer Spione, die sofort 100 Atombomben nach Moskau werfen würden, wenn er auch nur das Wort "Chaos-Umwandler" in den Mund nehmen würde. Er wusste nicht mal, wem er vertrauen konnte! Nur eine Person gab es: Yezhov, welcher angeblich 1940 exekutiert wurde. Doch solche Leute waren schlicht zu wichtig, um sie sterben zu lassen. Und nach über 60 Jahren gelang es Stalins treuen Agenten, die USA als potenzielle Gefahr auszuschalten.

Der Sensenmann hüpfte in ein kleines Beiboot und ruderte nach Gilead, den Skeletthaufen ignorierend, der an der Reling seines Bootes die Sportlichkeit des Kuttenträgers bewunderte. Nun musste er seine alten Verbündeteten aufsuchen, welche in irgendeiner unterirdischen Höhle in irgendwelchen Eiern einen tiefen Schlaf hielten und nur darauf warteten, zu schlüfen - die Zerg. Doch sie zu finden, würde sich wirklich schwierig gestalten. Lord Amok stieg aus dem Beiboot, pflückte eine Gänseblume und seufzte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://piv.pivpiv.dk
KelThuzad
Untoter Hobbygeneral mit 0 Skill und µPenis!
avatar

Anzahl der Beiträge : 919
Anmeldedatum : 06.06.09

Tätigkeiten
bereiste Region:
Tätigkeit:
Präsidentschaft: Nein

BeitragThema: Re: Abenteuer der Rosa Ritter!   So Dez 06, 2009 7:26 pm

KelThusad blieb zurück und zuckte nur mit den Schultern. Er schaute zum Himmel hinauf und glaubte kurz ein ihm nur all zu bekanntes Raumschiff mit Uglygesicht zu sehen, doch dann war es auch wieder verschwunden, offenbar weitergeflogen in die Weiten des Alls ... falls Kel sich das Ganze nicht eingebildet hat.

_________________
"Mein Leben für Ner'zhul!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Abenteuer der Rosa Ritter!
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Neu: Onlineshop von Rosa Heinz
» Rosa Phase, bissl ratlos
» Darabos Ritter vom lächerlichen Dossier über Entacher
» Abenteuer Baumarkt...
» TV - Sendetermine Natty Ganns Reise ins Abenteuer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Grugly :: Bauer's Schollen :: Regierung :: Ratssitzung-
Gehe zu: